1909. Atelier RodinGustav Mahler (1860-1911). Vorstudie, Typ B, Gips. Modell B.

Atelier RodinGustav Mahler (1860-1911) Modelle.

Atelier RodinGustav Mahler (1860-1911) Modelle.

Atelier RodinGustav Mahler (1860-1911) Modelle.

Atelier RodinGustav Mahler (1860-1911) Modelle.

Atelier RodinGustav Mahler (1860-1911) Modelle.

Atelier Rodin.

Ergebnisse

Für die Ergebnisse siehe: Skulptur.

Ateliers Rodin

1848-1848: 6, rue des Bourguignons - Paris 5ème
1852-1854: Beauvais (en pension)
1863-1865: 96, Rue Le Brun - Paris 13ème, Premier Atelier Logement Avec Rose
1872-1877: 15, rue du Bourmestre - Brüssel
1873-1877: 111, Rue Sans-Souci - Brüssel
1876-1877: Rue d'Ulst - Brüssel
1877-1889: 36, Rue des Fourneaux (ex Falguière), Atelier privé avec Fourquet
1880-1947: 182, rue de l'Université - Paris 7ème, Dépôt des marbres
1880-1947: Nebengebäude Ile des Cygnes - Paris 15ème, Dépôt des marbres
1885-1885: 17, rue Saint-Eugénie - Paris 15ème
1886-1890: 117, Boulevard de Vaugirard - Paris 15ème
1886-1886: 22, rue de l'Exposition - Paris 7ème, Januar bis Oktober
1886-1887: 10, rue Poinsot - Paris 14ème
1887-1895: 17, rue du faubourg Saint-Jacques - Paris 14ème
1888-1898: 113 Boulevard d'Italie - Paris 13ème
1890-1898: 68, Boulevard d'Italie - Paris 13ème
1890-1898: 58, Boulevard d'Italie oder 54, Rue du Champs-de-l'Alouette - Paris 13ème
1898-1917: 14, rue des Vignes - Meudon
1914-1947: 10, rue de l'Orphelinat - Meudon
1918-1917: 1, rue du Château - Meudon
1908-1917: Haus, Atelier und Ausstellung, Hotel Biron, 77 Rue de Varenne - Paris 7ème, Gustav Mahler (1860-1911), jetzt Musee Rodin.

Atelier Hotel Biron (77 Rue de Varenne)

Das Anwesen wurde zum Verkauf angeboten und in Erwartung eines Käufers durften die Mieter ab 1905 das Hôtel Biron bewohnen. Unter ihnen befanden sich mehrere Künstler, der Schriftsteller Jean Cocteau (1889-1963), der Maler Henri Matisse, die Tänzerin Isadora Duncan und die Bildhauerin Clara Westhoff (1878-1954), zukünftige Frau des Dichters Rainer Maria Rilke (1875-1921), die Auguste Rodin zum ersten Mal von dem Anwesen erzählte. 1908 mietete der Bildhauer vier nach Süden ausgerichtete Räume im Erdgeschoss, die zur Terrasse führten, um sie als Atelier zu nutzen. Der wild gewordene Garten machte Rodin wahrscheinlich einen starken Eindruck und ermutigte ihn, einige seiner Werke und einen Teil seiner Antiquitätensammlung inmitten seines Grüns zu platzieren. Ab 1911 besetzte er das gesamte Gebäude.

Das Anwesen wurde 1911 offiziell an die französische Regierung verkauft, ein Jahr nachdem sie sich verpflichtet hatte, das Hôtel Biron zu kaufen, um die Abteilung für zivile Gebäude (damals unter dem Ministerium für öffentliche Unterweisung) und den Teil des an die Grenze angrenzenden Teils des Anwesens unterzubringen Rue de Babylone, die für eine neue weiterführende Schule reserviert war (heutige Lycée Victor Duruy). Alle Bewohner außer Rodin wurden gebeten, das Gebäude zu verlassen. Rodin tut sein Möglichstes, um die Villa zu retten, und beginnt mit dem Staat zu verhandeln.

„Ich gebe dem Staat alle meine Arbeiten in Gips, Marmor, Bronze und Stein und meine Zeichnungen sowie die Sammlung von Antiquitäten, die ich so gern für die Aus- und Weiterbildung von Künstlern und Arbeitern zusammengestellt habe. Und ich bitte den Staat, all diese Sammlungen im Hôtel Biron aufzubewahren, das das Musée Rodin sein wird, und behalte mir das Recht vor, mein ganzes Leben dort zu verbringen. “

1916 stimmte die Nationalversammlung in einem Gesetz ab, das die drei Spenden des Bildhauers akzeptierte und das Herrenhaus und seinen Garten einem Museum namens Musée Rodin zuwies, in dem die von Rodin an die französische Nation gespendeten Werke ausgestellt wurden. Léonce Bénédite wurde zum Testamentsvollstrecker des Bildhauers ernannt. Die Aufgabe, Rodins künstlerisches Erbe zu verwalten und die Organisation seines zukünftigen Museums zu überwachen, lag somit bei ihm.

Atelier Rodin

Atelier Rodin

Atelier Rodin

Atelier Rodin

Atelier Rodin

Atelier Rodin

Atelier Rodin

Atelier Rodin

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: