Ernst von Possart (1841-1921)

  • Beruf: Intendant München Hoftheater
  • Residenzen: 
  • Beziehung zu Mahler: 
  • Korrespondenz mit Mahler: 
  • Geboren: 11-05-1841 Berlin
  • Gestorben: 08-04-1921 Berlin. 79 Jahre alt.
  • Begraben: 00-00-0000 Alter Südfriedhof München, München

Ernst von Possart war ein deutscher Schauspieler und Theaterregisseur.

Possart wurde in Berlin geboren und war früh Schauspieler in Breslau, Bern und Hamburg. Nach 1864 mit dem Münchner Hoftheater verbunden, wurde er 1875 Oberregisseur. 1877 wurde er Direktor der bayerischen Königstheater; von 1887 bis 1892 tourte er durch die USA, Deutschland, Russland und die Niederlande; 1895 bis 1905 Generaldirektor des Bayerischen Hoftheaters; und eröffnete 1901 das Prinzregententheater.

Im Jahr 1897, als Gegenleistung für Possart, der ihm bei der Erlangung eines Orchesterposten in München behilflich war, Richard Strauss (1864-1949) schrieb eine Rezitation für Erzähler und Klavier. Sie führten Henoch Arden in mehreren Städten auf. Am 15. Februar 1878 schrieb ihm Henrik Ibsen einen persönlichen Brief, in dem er seine „geniale“ Leistung als „Konsul Bernick“ in Ibsens Stück „Säulen der Gesellschaft“ lobte, das 10 Tage zuvor im Königlichen Residenz-Theater in München eröffnet wurde.

Im privaten königlichen Theater (der Residenz) produzierte er mehrere von Mozarts Opern. Zu seinen eigenen Rollen gehörten Nathan, Gessler, Mephisto, Iago und Shylock. Er gab deutsche Versionen von King Lear (1875), The Merchant of Venice (1880) und Coriolanus heraus; schrieb die Stücke Der Deutschfrischeische Krieg (1871), Recht des Herzens (1898) und Im Aussichtswagen (1898); und veröffentlichte Aufgabe der Schauspielkunst (1895), Lehrgang des Schauspielers (1901) und Beschreibungen vieler seiner eigenen Produktionen.

1868 heiratete Possart die Opernsängerin Anna Deinet. 1875 wurde ihre Tochter Ernestine von Possart (1875-1946) geboren. Ernestine war mit dem Operntenor Robert Hutt verheiratet und hatte auch eine sehr erfolgreiche Karriere als Opernsopranistin unter dem Künstlernamen Ernesta Delsarta. 1883 ließen sich Possart und Deinet scheiden, aber das Ehepaar versöhnte sich und heiratete 1888 in New York City erneut.

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: