Lied 5: Phantasie aus Don Juan

Der Text aus "Serenade" und "Phantasie" stammt aus Tirso de Molinas 1630er Stück Don Juan. Mahler arrangierte beide Lieder für Gesang, Harfe und Bläserensemble. Er zeigte am Ende jeder Textzeile Atemmarkierungen an, die textlich gut passen. Wenn möglich, sollte der Tubist in Betracht ziehen, mindestens einen Atemzug zu entfernen, um das Atemmuster für den Hörer weniger vorhersehbar zu machen. Diese Technik ist zwar wertvoll für die Vorbereitung aller Mahler-Songs, aber für dieses Lied aufgrund des wiederkehrenden melodischen Materials noch wichtiger.

Text: Tirso de Molina.

 

Phantasie aus Don Juan

 

Das Mägdlein trat aus dem Fischerhaus,

Die Netze war sie ins Meer hinaus!

Und wenn kein Fisch im Netz ihr ging,

Die Fischerin doch die Herzen fing!

 

Die Winde streifen so kühl umher,

Erzählen leis 'eine alte Mär!

Die See erglühet im Abendrot,

Die Fischerin lebt nicht Liebesnot

Im Herzen! Im Herzen!

 

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: