"Pan Awakes, Summer Marches In"

Stark und entschlossen. D-Moll bis F-Dur.

Die Symphonie ist insbesondere aufgrund der großen Anzahl von Sätzen und ihrer deutlichen Unterschiede in Charakter und Konstruktion ein einzigartiges Werk. Der in seiner Konzeption kolossale Eröffnungssatz (ähnlich wie die Symphonie selbst) nimmt in etwa die Form einer Sonatenform an, sofern zwei Themengruppen abwechselnd dargestellt werden; Die Themen werden jedoch mit jeder Präsentation variiert und weiterentwickelt, und die typische harmonische Logik des Sonatenformsatzes (insbesondere die tonische Aussage des Materials der zweiten Themengruppe in der Zusammenfassung) wird geändert.

02-01-1904 Brief von Gustav Mahler (1860-1911) zu Sophie Bassermann.

Die Eröffnung versammelt sich langsam zu einem mitreißenden Orchestermarsch. Eine Solo-Tenorposaune gibt eine kühne (sekundäre) Melodie an, die in ihren Wiederholungen entwickelt und transformiert wird. Am offensichtlichen Abschluss der Entwicklung spielen mehrere Solo-Snaredrums „in einer hohen Galerie“ eine etwa dreißig Sekunden dauernde rhythmische Passage, und die Eröffnungspassage mit acht Hörnern wird fast genau wiederholt.

Posaune

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: