Das irdische Leben ist ein düsteres kleines Stück, das vielleicht das negative Gegenstück zu Das himmlische Leben darstellt, dem Lied, das das Finale der Vierten Symphonie wurde. Die Musik ist ausgesprochen unheimlich und verwendet geteilte Saiten in einer ruhigen, fortwährenden Bewegung. Einige der Streicherteile spielen Pizzicato-Figuren zusammen mit Holzblasinstrumenten im Hintergrund der seltsamen fortwährenden Bewegung. Auch hier ist der Text ein Dialog, diesmal zwischen Mutter und Kind. Das hungrige Kind bittet wiederholt um Essen, nur um von den Eltern beruhigt zu werden, dass es bald kommt. Die wiederholten Bitten "Gib mir Brot oder ich sterbe!" sind mit sehr weit auseinander liegenden und dissonanten Intervallen eingestellt.

Lied 5: Das irdische Leben

Lied 5: Das irdische Leben

Die beruhigende Art der Bitte der Eltern, zu warten, wird durch die fortdauernde Präsenz der unheimlichen ständigen Bewegung in der Begleitung widerlegt. Die Bitten des Kindes nehmen an Intensität zu, und der Tod kommt natürlich, sobald das Brot gebacken wurde. Die Figuration dieses Liedes ist der des Purgatorio-Satzes der Zehnten Symphonie bemerkenswert ähnlich, und das Lied ist mit ziemlicher Sicherheit die Quelle für dieses treffend benannte Stück. Vielleicht wird „irdisches Leben“ von Mahler tatsächlich als Fegefeuer angesehen.

 

Das irdische Leben

 

„Mutter, ach Mutter, es hungert mich.

Gib mir Brot, sonst sterbe ich! "

“” Warte nur, warte nur, mein liebes Art!

Morgen wollen wir ernten geschwind! ””

 

Und als das Korn geerntet Krieg,

rief das Kind noch immerdar:

„Mutter, ach Mutter, es hungert mich,

gib mir Brot, sonst sterbe ich! ”

“” Warte nur, warte nur, mein liebes Art!

Morgen wollen wir dreschen geschwind! ””

 

Und als das Korn gedroschen Krieg,

rief das Kind noch immerdar:

"Mutter, ach Mutter, es hungert mich,

gib mir Brot, sonst sterbe ich! ”

“” Warte nur, warte nur, mein liebes Art!

Morgen wollen wir backen geschwind! ””

 

Und als das Brot gebacken Krieg,

lag das Kind auf der Totenbahr!

 

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: