Revelge ist die intensivste und manischste der Wunderhorn-Einstellungen und bei weitem auch die umfangreichste. Es ist ein anhaltender Marsch von einer Größenordnung, die den großen Marschbewegungen der Symphonien entspricht. Der Sprecher ist ein gefallener Schlagzeugerjunge, dessen Kameraden ihn auf dem Marsch passieren und für tot halten. Für den größten Teil des Liedes ist ein anhaltender militärischer Rhythmus in den Trompeten allgegenwärtig und wird in seiner Beharrlichkeit besessen.

Lied 1: Offenbarung.

Nur wenn der Schlagzeuger seine Brüder bittet, ihn nicht zu überholen, lässt er gelegentlich nach. Die ironischen Schreie von „Tra-la-li, Tra-la-ley, Tra-la-lera“ tragen zur unerbittlichen Natur des Liedes bei. Holzbläser und Figuren sind so hartnäckig wie die Trompetentattoos. Wenn die Musik ihren Höhepunkt erreicht, werden die Streichfiguren und Trommelwirbel heftiger, und am Ende wird die beängstigende Natur des Liedes durch die Verwendung von Col Legno-Streichern noch weiter vorangetrieben.

 

Schwelgen Sie

 

Des Morgens zwischen drei'n und vieren,

Da müssen wir Soldaten marschieren

Das Gäßlein auf und ab,

Trallali, Trallaley, Trallalera,

Mein Schätzel sieht gesehen!

 

Ach Bruder jetzt bin ich versucht,

Die Kugel hat mich schwer getroffen,

Trag 'mich in meinem Quartier,

Trallali, Trallaley, Trallalera,

Es ist nicht weit von hier! ”

 

„Ach Bruder, ach, Bruder,

Ich kann dich nicht tragen,

Die Feinde haben uns verletzt,

Helf 'dir der liebe Gott!

Helf 'dir der liebe Gott!

Trallali, Trallaley, Trallalera,

Ich muß marschieren bis in Tod! ”

 

„Ach, Brüder, ach, Bruder, 

Ihr geht ja an mir verloren,

Als wär's mit mir vorbei!

Als wär's mit mir schon lange!

Trallali, Trallaley, Trallalera,

Ihr Tretet mir zu nah!

 

Ich muß meine Trommel wohl rühren,

Trallali, Trallaley, Trallali, Trallaley,

Sonst werd 'ich mich verlieren.

Trallali, Trallalei, Trallala,

Die Brüder, dick gesä't,

Sie liegt wie gemäht. “

 

Er besiegte die Trommel auf und nieder, 

Er wecket seine stillen Bruder.

Trallali, Trallaley, Trallali, Trallaley, 

Sie schlagen und schlagen ihre Freind,

Trallali, Trallaley, Trallalerallala,

Eind Schrecken schlagt den Feind!

 

Er besiegte die Trommel auf und nieder, 

Da sind sie vor dem Nachtquartier schon wieder,

Trallali, Trallaley, Trallali, Trallaley, 

In's Gäßlein Hölle hinaus, Hölle hinaus!

Sie zieh'n vor Schätzleins Haus.

Trallali, Trallaley, Trallali, Trallaley, Trallalera,

Sie ziehen von Schatzeleins Haus, trallali.

 

(Orchester)

 

Des Morgens stehen da die Gebeine

In Reih 'und Glied, sie steh'n wie Leichensteine,

Die Trommel steht voraus,

Daß sie ihn sehen kann.

Trallali, Trallali, Trallalera.

 

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: