Ferenc Erkel (1810–1893).

  • Beruf: Komponist, Dirigent, Pianist.
  • Residenzen: Budapest.
  • Beziehung zu Mahler: 
  • Korrespondenz mit Mahler: 
  • Geboren: 07-11-1810, Gyula, Ungarn.
  • Gestorben: 15-06-1893, Budapest, Ungarn.
  • Begraben: Kerepesi-Friedhof, Budapest, Ungarn.

Ferenc Gy? Rgy Alajos Erkel (deutsch: Franz) war ein ungarischer Komponist, Dirigent und Pianist. Er war der Vater der großen ungarischen Oper, die hauptsächlich zu historischen Themen geschrieben wurde, die in Ungarn immer noch häufig aufgeführt werden. Er komponierte auch die Musik von „Himnusz“, der Nationalhymne von Ungarn, die 1844 adoptiert wurde. Er starb in Budapest.

Erkel wurde in Gyula in eine schwäbisch-donauische Familie geboren, als Sohn des Musikers Joseph Erkel. Seine Mutter war die Ungarin Klára Ruttkay. Die Libretti seiner ersten drei Opern wurden von Béni Egressy geschrieben. Neben seinen Opern, für die er am bekanntesten ist, schrieb er Stücke für Klavier und Chor sowie eine majestätische Festival-Ouvertüre. Er machte Hector Berlioz mit der Melodie des Rákóczi-Marsches bekannt, die Berlioz in Die Verdammnis des Faust verwendete.

Er leitete die Budapester Philharmoniker (gegründet 1853). Bis 1886 war er außerdem Direktor und Klavierlehrer der Ungarischen Musikakademie. Das ungarische Staatsopernhaus in Budapest wurde 1884 eröffnet, dessen musikalischer Leiter er war. 1839 heiratete er Adél Adlers.

Vier seiner Söhne waren am Komponieren seiner späteren Opern beteiligt:

  1. Gyula (geboren: 04-071842, Pest. Gestorben: 22-03-1909, Ujpest).
  2. Elek (geboren: 02-11-1843, Pest. Gestorben: 10-06-1893, Budapest).
  3. László (geboren: 09-04-1844, Pest. Gestorben: 03-12-1896, Pozsony, Bratislava).
  4. Sandor Erkel (1846-1900).

Ferenc Erkel (1810–1893) war auch ein international anerkannter Schachspieler und Gründer von Pesti Sakk-kör (Budapester Schachclub). 1911 wurde in Budapest eine Abteilung des Opernhauses gegründet, in der seit 1953 auch Opern mit dem Namen Erkel Színház (Erkel-Theater) aufgeführt werden.

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: