Julius Weis von Ostborn (1862-1927).

  • Beruf: Komponist, Stadtrat, Chorleiter, Hofrat.
  • Residenzen:
  • Beziehung zu Mahler: Freund und Förderer der Kompositionen von Gustav Mahler.
  • Korrespondenz mit Mahler: Ja.
    • 00-00-0000, Jahr 
  • Geboren: 11-02-1862 Wien, Neustadt, Österreich.
  • Gestorben: 24 in Maria Saal, Klagenfurt, Österreich. 09 Jahre alt.
  • Begraben: Unbekannt.

Julius Weis Ritter von Ostborn, Julius von Weis-Ostborn. Finanzbeauftragter und Mitglied der Grazer Finanzabteilung war auch Gründer des Deutschen Akademischen Gesangvereins „Gothina“, der im März 1910 die erste Grazer Aufführung von Das klagende Lied gab. Er war ein Freund von Gustav Mahler.

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: