William Ritter (1867-1955).

Ebenfalls

William Ritter war ein Schweizer Musik- und Kunstkritiker, ein Schriftsteller, ein Maler, der in Neuenburg geboren wurde und in Wien Briefe studierte. Er lebte den größten Teil seines Lebens in der Schweiz mit seinem böhmischen Freund Janko Cadra (1882-1927), veröffentlichte Artikel in mehreren Magazinen und stand Le Corbusier sehr nahe. Ritter war stark antisemitisch und war ursprünglich sehr gegen Mahler; und er schrieb negative und unfreundliche / rassistische Kritiken über seine Musik.

Später begann Ritter, den Wert von Mahlers Musik zu erfassen, überlegte es sich anders und schrieb entsprechende Kritiken. Er war in die Arbeit von eingetaucht Anton Bruckner (1824–1896)Leos Janacek (1854-1928), Gustav Mahler (1860-1911), Richard Strauss (1864-1949) und über Bruno Walter (1876-1962), die er alle kannte.

Jahr 1906. Mahler in Wien, Foto von Mahler gewidmet William Ritter (1867-1955).

Jahr 1907Janko Cadra (1882-1927) und über William Ritter (1867-1955) in ihrer Münchner Wohnung.

Jahr 1907William Ritter (1867-1955) und über Janko Cadra (1882-1927) in ihrer Münchner Wohnung.

Jahr 1907William Ritter (1867-1955) und über Janko Cadra (1882-1927) in ihrer Münchner Wohnung.

Jahr 1909. Janko Cadra (1882-1927) und über William Ritter (1867-1955) in Monruz (Neuenburg).

Jahr 1911. Prag vorbei William Ritter (1867-1955).

Porträt von William Ritter (1867-1955) von Charles-Edouard Jeanneret (Le Corbusier).

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: