Marie Mahler-Bondy (1801–1883).

Beziehung zu Gustav Mahler (1860-1911): Seine Großmutter (väterlich)

  • Geboren: 00-00-1801 Lipnice, Böhmen (oder 04-03-1805 Lipnice).
  • Vater: Abraham Bondy (geboren: 00-00-1767, verheiratet: 16-08-1798, gestorben: 18-07-1843. Kaufmann in Lipnice. Er hatte Tavernen in Lipnice und Kaliste. Er war ein sogenannter "Bestandsjude". ein jüdischer Grundstücksmieter oder eine Taverne). Vorherige Generation.
  • Mutter: Anna Marie Maisel (aus Ronov).
  • Schwester: Teresie Bondy (geboren: 00-00-1819, verheiratet: 17-11-1849 mit Josef Mahler (1820-1879, Lipnice), gestorben: 06-03-1891 Lipnice).
  • Brüder: 5 (Bondy).

Mehr

  • 08-02-1850 Legalisierung der Ehe.
  • 14-07-1865 Ihr Ehemann Simon Mahler (1793–1865) ist gestorben. Maria Bondy ist zu diesem Zeitpunkt 60 Jahre alt.
  • Havlickuv Brod: Nach dem Tod ihres Mannes lebt sie weiterhin unter dem Familiennamen „Mameha“ (Matriarchin). Sie liebte die Umgebung sehr und rebellierte, als die Polizei wollte, dass sie im Zusammenhang mit einer abgelaufenen Gewerbeberechtigung eine Strafe verhängt. Dafür ging sie persönlich zum Kaiser, der ihr vergab. Danach wurde sie von der Familie als Heldin gesehen. Als sie älter wurde, konnte sie nicht mehr arbeiten. Sie lebte mit ihrem Sohn Filip in Havlickuv Brod.

Grab Marie Mahler-Bondy (1801–1883). Humpolec, Böhmen.

Grab Marie Mahler-Bondy (1801–1883). Humpolec, Böhmen.

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: