Leibacher Zeitung. 23-05-1911.

Leibacher Zeitung. 23-05-1911.

Die Laibacher Zeitung (im Englischen Ljubljana News) war im 18. und 19. Jahrhundert die größte und einflussreichste Zeitung in Ljubljana. Es wurde von 1778 bis 1918 täglich in deutscher Sprache veröffentlicht.

Die Laibacher Zeitung wurde 1778 gegründet. In ihrer ersten Periode wurde sie mit dem Zusatz Intelligenzblatt veröffentlicht, um das Wissen in der Öffentlichkeit zu verbreiten. Nach 1804 erschien es mit dem Nachtrag Wochenblatt zum Nutzen und Sorgen, der 1818 durch den Nachtrag Illyrisches Blatt ersetzt wurde, der dann bis 1849 erschien. Das Illyrische Blatt war das Zentrum der slowenischen Kulturkreativität. Seine Mitwirkenden waren der slowenische Nationaldichter France Prešeren und andere einflussreiche slowenische Intellektuelle wie Matija? Op, Miha Kastelic, Franc Malavaši? Und Janez Bleiweis.

Nach der Gründung der slowenischsprachigen Zeitung Kmetijske in Rokodelske im Jahr 1842 nahm der Einfluss der Laibacher Zeitung ab, da sie allmählich zum Herold der deutschsprachigen Gemeinschaft in den slowenischen Ländern wurde. Die Veröffentlichung des Papiers wurde 1918 eingestellt.

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: