Alma Rosé - Konzert

Eine Geschichte über einen Weltklasse-Geiger, Alma Rosé, die ihr Leben damit verbracht hat, auf den Bühnen der größten Konzertsäle Europas aufzutreten. Im Jahr 1943 wurde sie aufgrund ihrer jüdischen Herkunft in die Auschwitz-Birkenau Lager, wo sie die Dirigentin des Frauenlagerorchesters wurde.

https://youtu.be/NSx49n03FT8
  • Aufgeführt von: Anna Błaut - Monolog - (Alma)
  • Małgorzata Wasiucionek - Geige - (Alma)
  • Malwina Kotz - Violine Sylwia Matuszyńska - Cello
  • Aleksandra Zych - Bratsche Justyna Skoczek - Klavier
  • Bente Kahan - Produzent und Regisseur
  • Mariusz Urbanek - Drehbuch
  • Małgorzata Wasiucionek - Musikmanagerin
  • Englische Untertitel Krzysztof Wilma -

Kofinanziert von der Stadt Wroclaw www.wroclaw.pl

Fundacja Bente Kahan  www.fbk.org.pl.

Wenn Sie Fehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie diesen Text auswählen und drücken Strg + Enter.

Rechtschreibfehlerbericht

Der folgende Text wird an unsere Redakteure gesendet: